Auslagerung

Was ist die Auslagerung?

Bei der Auslagerung geht es im Prinzip um das Entfernen von Lagereinheiten in einem Lager. Die Auslagerung beinhaltet alle datentechnischen sowie operativen Vorgänge von der Entfernung von einem Lagerplatz bis hin zum Verlassen des Systems.

Die Waren von Kunden, die sich im Lager befinden, werden durch einen Auslagerungsauftrag abgerufen. Dieser folgt meistens nach einer Bestellung von Kunden oder um die eigene Produktion am Laufen zu halten. Bei der Auslagerung wird dann genau die Menge des gewünschten Artikels aus dem Lager geholt und versandbereit gemacht.  

Was ist bei der Auslagerung zu beachten?

Da die Auslagerung meist der letzte Schritt vor der Übergabe der Ware an den Kunden ist, gibt es hier einige wichtige Dinge zu beachten.Wird beispielsweise die falsche Ware ausgelagert, schadet dies der Zufriedenheit des Kunden. Um alles glatt über die Bühne zu bringen sollte folgendes beachtet werden: 

 

  • Wird die richtige Ware ausgelagert? Überprüfung der Packstücke anhand von Markierungen wie zum Beispiel der Artikelnummern.
  • Gibt es Schäden an den ausgelagerten Waren? Überprüfung der Verpackungen auf offene Schäden.
  • Wird die richtige Anzahl an Ware ausgelagert? Zählen der Packstücke oder Wiegung der gesamten Packeinheit (bei einem Artikel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert