Beleglose Kommis­sionierung

Was ist eine Beleglose Kommissionierung?

Beleglose Kommissionierung ist eine moderne Methode, bei der die Informationen über die zu kommissionierenden Artikel und die Zieladressen elektronisch erfasst und verarbeitet werden, ohne dass Papierbelege oder andere manuelle Dokumente benötigt werden. Dies kann über Barcodes, RFID-Tags oder andere Technologien erfolgen. Dadurch ist es möglich, den Kommissionierungsprozess schneller und genauer durchzuführen und zudem die Kosten zu senken, da das Handling von Papierbelegen entfällt. Darüber hinaus kann beleglose Kommissionierung dazu beitragen, das Lager zu optimieren und die Auslastung der Lagerplätze zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert